Category Archives: Allgemein

Caroline Weiss zu Gast bei Kunst gefragt

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Wir müssen reden

Berlin, 21.09.2021 | Aufzeichnung der Diskussionsveranstaltung „Wir müssen reden“ vom 6. September 2021 jetzt online zum Nachhören.
Unter dem Titel “Wir müssen reden!” hat die Allianz der Freien Künste am 6. September 2021 kultur- und sozialpolitische Vertreter:innen zum digitalen Diskurs geladen. Im Fokus standen insbesondere Fragen der sozialen Sicherung, zur Verbesserung der Einkommenssituation und der Förderpraxis in den Künsten.
Die Aufzeichnung der Veranstaltung kann nun unter folgendem Link nachgehört werden: „Wir müssen reden!“ – Aufzeichnung der Podiumsdiskussion der Allianz der Freien Künste (6.9.2021)
In der Diskussionsveranstaltung herrschte grundsätzlich Einigkeit darüber, dass sowohl die Einkommenssituation als auch die soziale Sicherung selbstständiger Kunst- und Kulturschaffender dringend verbessert werden müssen. Bei der Frage danach, wie dies gelingen kann, gehen die Konzepte der Parteien aber weit auseinander.
Offen haben sich die politischen Vertreter:innen gezeigt für die Forderung der Allianz der Freien Künste nach einem Runden Tisch Kultur. Auch die Idee eines Fachgesprächs zur sozialen Lage von Kunst- und Kulturschaffenden im Ausschuss für Arbeit und Soziales wurde positiv aufgenommen. 
Dazu Lena Krause, Sprecherin der Allianz der Freien Künste: “Immerhin gibt es endlich ein stärkeres Bewusstsein für die schwierige soziale Lage in den freien Künsten. Es ist aber fatal, dass es für diesen Bewusstseinswandel eine weltweite Pandemie brauchte. In der nächsten Wahlperiode kommt es jetzt darauf an, dass die politischen Vertreter:innen ihre Versprechungen Taten folgen lassen. Wir können hier nicht mehr länger warten.”
Diskussions-Teilnehmer:innen waren: Carsten Brosda (Senator für Kultur und Medien der Freien Hansestadt Hamburg), Elisabeth Motschmann (MdB, Kulturpolitische Sprecherin CDU/CSU Bundestagsfraktion), Simone Barrientos (MdB, Kulturpolitische Sprecherin DIE LINKE Bundestagsfraktion), Erhard Grundl (MdB, Kulturpolitischer Sprecher BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundestagsfraktion), Wolfgang Strengmann-Kuhn (Sozialpolitik, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Bundestagsfraktion), Martin Rabanus (Kulturpolitischer Sprecher SPD Bundestagsfraktion), Thomas Hacker (Obmann Ausschuss für Kultur und Medien FDP Bundestagsfraktion), Lena Krause (Sprecherin der Allianz der Freien Künste)

Peder W.Strux (Sprecher Allianz der freien Künste)

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Jürgen Wegscheider bei Kunst gefragt

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Klopstock-Preis vergeben

Pressemitteilung 20. September 2021

 Drei junge Lyrikerinnen mit dem
Klopstock-Preis ausgezeichnet

Fotos: Nicole Malonnek

Hamburg – Charlotte Florack (18), Ronya Othmann (28) und Eva Burmeister (26) sind die Trägerinnen des Klopstock-Preises für junge Lyrik, der am 19. September zum Abschluss des Hamburger Kulturfestes »altonale« in der Ottensener Christianskirche zum ersten Mal vergeben wurde. Der Preis ist mit insgesamt 3000 Euro dotiert.

Die sechsköpfige Jury, unter anderem mit den Literaturschaffenden Amelie Fechner, Giannina Wedde und Mirko Bonné, zeichnete Charlotte Floracks Gedicht »apfelstiegen« als eine herausragend gelungene Reflexion über Herkunft mit dem ersten Preis (1500 Euro) aus. Der zweite Preis (1000 Euro) ging an Ronya Othmann für ihr Sprachkunstwerk zur Trauer »garn, zwirn, faden, stich«. Eva Burmeister erhielt den dritten Preis (500 Euro) für ihr Gedicht »Eingeweicht«. Das thematische Motto des Wettbewerbs, an dem nur Menschen bis 30 Jahren teilnehmen konnten, war »Nähe«. Aus über 180 Einsendungen wurden 16 junge Poet:innen ausgewählt, die in der »Nacht der jungen Lyrik« ihre Werke vortragen durften. Alle diese Beiträge sind auf der Website https://klopstockpreis.wordpress.com/ veröffentlicht. Die von dem Hamburger Literaturexperten Jürgen Abel moderierte Veranstaltung wurde organisiert und finanziell ermöglicht durch die Christianskirche, die Buchhandlung Christiansen in Hamburg-Ottensen und dem ökumenischen Verein Andere Zeiten.

https://www.anderezeiten.de/foerderung/nacht-der-jungen-lyrik

1ter Klopstock-Preis vergeben #klopstockpreis #altonale#künstlersozialwerk#WirKünstler#WirKünstlerinnen#KünstlerfragenKünstler#paulklingerkünstlersozialwerk#pwsstudio#pederwstrux#pws-film, #keintagohnekunst#kunstgefragt#wirkünstlerlive#wirmachenkulturimstadtteil#künstlerfragen#ottensen#hamburg #buchhandlungchristiansen

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Altonale

theater altonale:
ALTONA MACHT AUF!
Do, 9. und 16.9., jeweils zwischen 17 und 21 Uhr, überall in Altona


In diesem Jahr Jahr findet ALTONA MACHT AUF! in kleinerem Umfang statt und es gibt keine geführten Touren. 

Dennoch wäre es schön, wenn die Menschen in Altona in nächster Zeit einfach etwas aufmerksamer durch ihr Viertel gehen, es zu Begegnungen kommt. 

Wenn Lars auf seinem Balkon wieder Reime schüttelt, wenn „Schnuck und sein Schifferklavier“ auf die Straße runterschallen und wenn die Pastorin ohne Kirche in ihrem Fenster zum Talar St. Pauli-Schal trägt – dann heißt es wieder ALTONA MACHT AUF! 

Unter dem Motto „Gib Altona Dein Gesicht!“ werden an den beiden kommenden Donnerstagen, am 9. und am 16.9., überall in Altona mehr als 60 Sehnsuchtsfenster & Balkontheater aufmachen: im Röhrigblock, rund um die Max-Brauer-Schule, südlich des Spritzenplatzes, im Struenseequartier und zum ersten Mal auch in der Neuen Mitte Altona. Nur wer hinguckt, sieht auch was!

Und wir: Kurt, Ove, Anette,Renate und peder berichten die Geschichte der Sallisbury

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Allianz der freien Künste…Wir müssen reden

Paul-Klinger-Künstlersozialwerk wir sind dabei!

Wir müssen reden! – digitale Diskussionsveranstaltung mit politischen Vertreter:innen
6. September 2021, 18:00 Uhr
ZOOM Die Einwahldaten werden am 6. September auf der Homepage und Facebook veröffentlicht & per E-Mail an diejenigen verschickt, die sich angemeldet hatten. Eine Anmeldung ist nicht zwingend notwendig: 
https://allianz-der-freien-kuenste.de

Liebe Kolleg:innen, 
Liebe Mitstreiter:innen,
Liebe Medienvertreter:innen,Liebe Interessierte,

Hiermit möchte ich Sie und Euch an die digitale Diskussionsveranstaltung „Wir müssen reden!“ der Allianz der Freien Künste am 6. September 2021 von 18:00 bis ca. 21:00 Uhr erinnern und herzlich einladen.

Diskussionsteilnehmer:innen
Carsten Brosda, SPD, Senator für Kultur & Medien der Freien Hansestadt Hamburg
Simone Barrientos, MdB, Kulturpolitische Sprecherin DIE LINKE Bundestagsfraktion
Elisabeth Motschmann, MdB, Kulturpolitische Sprecherin CDU/CSU Bundestagsfraktion
Erhard Grundl, MdB, Kulturpolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion
Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB Bündnis 90/Die Grünen, Sozialpolitik
Martin Rabanus, MdB, SPD, Kulturpolitischer Sprecher SPD Bundestagsfraktion
Thomas Hacker, MdB, Obmann Ausschuss für Kultur und Medien FDP Bundestagsfraktion
Lena Krause, Sprecherin Allianz der Freien Künste

Moderation: Yara Hoffmann

Die Diskussionsveranstaltung legt den Fokus auf Fragen der sozialen Sicherung selbstständiger Kunst- und Kulturschaffender. Themen wie der Zugang zur Grundrente, eine angemessene Altersvorsorge und die Verbesserung der Einkommenssituation stehen hierbei genauso im Fokus wie Fragen nach der Stärkung der Künstlersozialversicherung oder Möglichkeiten einer Arbeitslosenversicherung für selbstständige Kunst- und Kulturschaffende.

Die Corona-Pandemie hat einmal mehr gezeigt, unter welchen prekären Bedingungen selbstständige Kunst- und Kulturschaffende seit langem arbeiten. Wir brauchen hier nachhaltige Verbesserungen und Lösungen, die für eine angemessene soziale Absicherung und Einkommenssituation in den freien Künsten sorgen. Dafür müssen wir ressortübergreifend denken und agieren: Deshalb richtet die Allianz der Freien Künste in einem besonderen Format den Blick über den kulturpolitischen Tellerrand: in kurzen, 20-minütigen Diskussionseinheiten werfen wir im Diskurs mit politischen Vertreter:innen einen Blick auf die sozial- und kulturpolitischen Konzepte und Vorhaben der einzelnen Parteien.
Eröffnet wird die Veranstaltung um 18 Uhr von einem moderierten Gespräch zwischen Lena Krause, Sprecherin der Allianz der Freien Künste und Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien der Freien Hansestadt Hamburg. Zum Ende der Veranstaltung kommen  Diskussionsteilnehmer:innen zu einer gemeinsamen Abschlussdiskussion noch einmal zusammen.

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Künstlerfragen auf Radio Lora 92,4

Am Freitag,27.8.2021 um 19 Uhr

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Wir müssen reden

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Künstler fragen Künstler – heute bei Kunst gefragt …

Christa Krings und Christian Eldagsen im Gespräch mit peder w.strux

…im Gespräch mit peder w.strux

#wirkünstler #wirkünstlerinnen #kunstgefragt #pederwstrux #künstlersozialwerk

Leave a Comment

Filed under Allgemein

Digitale Podiumsdiskussion der Allianz der freien Künste

Sehr geehrte Medienvertreter*innen,
liebe Kolleg*innen,
sehr geehrte Damen und Herren,

Einladung & Pressemitteilung

6. September 2021, 18 Uhr
Digitale Podiumsdiskussion „Wir müssen reden“ mit kultur- und sozialpolitischen Vertreter:innen

Berlin, 10.08.2021 | Am 6. September 2021 veranstaltet die Allianz der Freien Künste ab 18 Uhr eine digitale Podiumsdiskussion. Unter dem Titel „Wir müssen reden!” sind Vertreter:innen verschiedener Parteien zum Austausch geladen.

Die Veranstaltung findet in Zoom statt. Anmeldungen sind bereits jetzt möglich unter: info@allianz-der-freien-kuenste.de  Weitere Infos in Kürze unter: www.allianz-der-freien-kuenste.de
Die Diskussionsveranstaltung legt den Fokus auf Fragen der sozialen Sicherung selbstständiger Kunst- und Kulturschaffender. Themen wie der Zugang zur Grundrente, eine angemessene Altersvorsorge und die Verbesserung der Einkommenssituation stehen hierbei genauso im Fokus wie Fragen nach der Stärkung der Künstlersozialversicherung oder Möglichkeiten einer Arbeitslosenversicherung für selbstständige Kunst- und Kulturschaffende.

Die Corona-Pandemie hat einmal mehr gezeigt, unter welchen prekären Bedingungen selbstständige Kunst- und Kulturschaffende seit langem arbeiten. Wir brauchen hier nachhaltige Verbesserungen und Lösungen, die für eine angemessene soziale Absicherung und Einkommenssituation in den freien Künsten sorgen.

Dafür richtet die Allianz der Freien Künste in einem besonderen Format den Blick über den kulturpolitischen Tellerrand: in kurzen, 20-25-minütigen Diskussionseinheiten setzen sich Vertreter:innen aus dem Bereich der Kulturpolitik und der Sozialpolitik mit sozial- und kulturpolitischen Thesen auseinander. Denn die Vergangenheit hat gezeigt: Wenn es um die soziale Sicherung von Kunst- und Kulturschaffenden geht, müssen wir ressortübergreifend denken und agieren.

Eingeleitet wird die Veranstaltung von einer Diskussionsrunde mit Carsten Brosda, Senator für Kultur und Medien der Freien Hansestadt Hamburg. Die Moderation übernimmt Yara Hoffmann.

Bereits zugesagt haben: Carsten Brosda (Senator für Kultur und Medien der Freien Hansestadt Hamburg), Elisabeth Motschmann, MdB (Kulturpolitische Sprecherin CDU/CSU Bundestagsfraktion), Martin Rabanus, MdB (Kulturpolitischer Sprecher SPD Bundestagsfraktion), Simone Barrientos, MdB (Kulturpolitische Sprecherin DIE LINKE Bundestagsfraktion), Erhard Grundl, MdB (Kulturpolitischer Sprecher Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion) und Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB (Sozialpolitik, Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion)
Wahlprüfsteine – acht Fragen an die Parteien: In Vorbereitung auf die Podiumsdiskussion „Wir müssen reden!” hat die Allianz der Freien Künste acht Wahlprüfsteine erarbeitet und an die SPD, CDU, DIE LINKE, FDP und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN adressiert. Die Fragen der AFK sind abzurufen unter: Wahlprüfsteine Bundestagswahl 2021 Allianz der Freien Künste

Lena Krause, Bea Kiesslinger, Peder W.Strux (Sprecher:innen der Allianz der freien Künste)

Leave a Comment

Filed under Allgemein